Hauptinhalt


Bundesfreiwilligendienst (BFD) am bbs nürnberg

Das bbs nürnberg bietet seit dem 01.07.2011 den BFD in verschiedenen Bereichen an. Wenn Sie Interesse oder diesbezüglich Fragen haben, wenden Sie sich direkt an uns.

Ihr Ansprechpartner ist hier Herr Christian Wild, 0911 / 89 67 123 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


Das bbs nürnberg unterstützt und begleitet mit über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr als 900 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Blindheit oder Sehbehinderung in Bayern und begleitet damit als bundesweit bekannte Ausbildungseinrichtung schulische und berufliche Ausbildung.

Für unser Schullandheim in Hohenstadt-Pommelsbrunn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Minijob-Basis eine

Reinigungskraft (m/w)

Getragen durch die Blindenanstalt Nürnberg e.V. befinden sich am Hauptsitz in Nürnberg u.a. zwei private Schulen, ein Internat, eine Tagesstätte, eine Frühförderung, mobile Dienste, eine Verwaltung und eine Hauswirtschaft mit eigener Reinigungsbereich.

Ihr Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  • sämtliche Reinigungsarbeiten im Schullandheim
  • Empfang der Gäste mit Einweisung, Erklärungen und Übergabe des Schullandheimes (Protokoll)
  • Verabschiedung der Gäste, Abnahme des Hauses und Kontrolle
  • regelmäßiges Überprüfen von Gebäude, Anlagen und Einrichtungen auf vorhandene Mängel und Beschädigungen sowie entsprechende Information an das bbs nürnberg.
  • Pflege der Grünanlagen in Zusammenarbeit mit der Hausmeisterei
  • Winterdienst

Wir erwarten:

  • Erfahrung in der Gebäudereinigung
  • Organisationstalent und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Menschen

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit sowie die Mitarbeit in einem engagierten Team. Die vertragliche durchschnittliche regelmäßige Wochenarbeitszeit für die ausgeschriebene Stelle beträgt ca. 6,00 Stunden. Die arbeits- und tarifrechtlichen Grundlagen sowie die Vergütung (Entgeltgruppe 2) erfolgen nach dem TVöD mit den entsprechenden Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung).

Weitere Informationen über uns finden Sie im Internet unter www.bbs-nuernberg.de oder wenden Sie sich direkt an Frau Silvia Dörr, hauswirtschaftliche Betriebsleitung, unter der Telefonnummer: 0911 / 89 67-180.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail bis zum 27.07.2017 an:

Postanschrift: bbs nürnberg, Brieger Str. 21, 90471 Nürnberg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartner: Christian Wild

Beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden können. Sollten Sie dies dennoch wünschen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.

 


 

Das bbs nürnberg unterstützt und begleitet mit über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr als 800 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Blindheit oder Sehbehinderung in Bayern. Als bundesweit bekannte Ausbildungseinrichtung verantwortet und sichert sie damit die schulische und berufliche Ausbildung blinder und sehbehinderter junger Menschen.

Für unser Förderzentrum Förderschwerpunkt Sehen suchen wir befristet für den Zeitraum vom 12.09.2017 bis 27.07.2018 auf Minijob-Basis (Teilzeit 12,82%) eine/n

Schülerbetreuer/in

In unserem Förderzentrum werden Kinder und Jugendliche mit Blindheit und Sehbehinderung individuell gefördert und begleitet. Hierbei werden ihnen von Lehrkräften mit besonderer pädagogischer Ausbildung die Lehrplaninhalte der bayerischen Grund- und Mittelschulen vermittelt.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Betreuung von Schülerinnen und Schülern während des Mittagessens
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrkräften
  • Ggfs. Begleitung bei Schullandheim- und Tagesausflügen

Wir erwarten von Ihnen:

  • Berufserfahrung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen,
  • eine pädagogische Ausbildung ist gewünscht
  • Bereitschaft zur Teamfähigkeit
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit und die Mitarbeit in einem engagierten Team. Die Wochenarbeitszeit für die ausgeschriebene Stelle beträgt 5,00 Stunden verteilt auf eine 5-Tage-Woche. Dies entspricht einem Beschäftigungsumfang von 12,82%. Hier hinzu kommt eine jährlich neu berechnete Einarbeitung der bayerischen Schulferienzeiten, da diese in der Regel arbeitsfrei sind.
Die arbeits- und tarifrechtlichen Grundlagen sowie die Vergütung erfolgen nach dem TVöD für den Sozial- und Erziehungsdienst mit den entsprechenden Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung).

Weitere Informationen über uns finden Sie im Internet unter www.bbs-nuernberg.de oder wenden Sie sich direkt an Frau Beate Storch, Schulleiterin Förderzentrum Förderschwerpunkt Sehen, unter der Telefonnummer: 0911 / 89 67 202.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder per Post bis zum 18.07.2017 an:

Postanschrift: bbs nürnberg, Brieger Str. 21, 90471 Nürnberg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartnerin: Frau Beate Storch

Beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen grundsätzlich nicht zurücksenden können. Sollten Sie dies dennoch wünschen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.

 


 

Das bbs nürnberg sucht ab dem 11.09.2017 für sein Förderzentrum, Förderschwerpunkt Sehen eine

Pflegekraft (m/w).

Es handelt sich um eine Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von 51,95%, die vorerst bis zum 31.07.2018 befristet ist.


Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • pflegerische Aufgaben im Rahmen des Sportunterrichts und weiteren Fachunterrichts in praktischen und hauswirtschaftlichen Bereichen, wie z.B. Umkleiden, Hilfestellung, Ausführen der Förderung von Kindern mit Sehschädigung und zusätzlichen Behinderungen,
  • Einzelbetreuung nach Vorgaben der jeweiligen Lehrkräfte im Klassenunterricht des Grundschulbereiches und der Förderklassen sowie
  • Zusammenarbeit mit pädagogischen Fachkräften in der Beaufsichtigung und Versorgung der Schüler/innen.

Wir erwarten:

  • Empathie für Schüler/innen mit Sehbehinderung und Blindheit sowie eventuellen weiteren Behinderungen,
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammen- und Teamarbeit,
  • enge Zusammenarbeit mit den Lehrkräften,
  • kooperative Arbeitsweise und Teamfähigkeit,
  • eine pädagogische Qualifikation ist wünschenswert und
  • soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Menschen.

Die arbeits- und tarifrechtlichen Grundlagen sowie die Vergütung erfolgt nach dem TVöD VKA mit den entsprechenden Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Weitere Informationen über uns können Sie unserer Homepage (www.bbs-nuernberg.de) entnehmen oder wenden Sie sich direkt an Beate Storch, Schulleitung, unter 0911 / 89 67–201 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Geschäftsleitung des
bbs nürnberg
Herrn Direktor P. Temmesfeld
Brieger Str. 21
90471 Nürnberg

 


Augenblick mal... 

... sind Sie Studierende/r an einer Fachakademie für Sozialpädagogik?
... suchen Sie einen Platz für Ihr Berufspraktikum 2017/2018?

Dann sollten Sie diese Seite auf jeden Fall zu Ende lesen.

Das bbs nürnberg ist eine Einrichtung mit differenziertem Bildungs-, Lern- und Förderangebot für blinde und sehbehinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Wir sind in Nürnberg und auch im Internet zu finden www.bbs-nuernberg.de

Ab September 2017 wollen wir zur Unterstützung unserer pädagogischen Teams im Bereich unserer SVE (Schulvorbereitende Einrichtung) eine/n Berufspraktikanten/in einsetzen.

Hierbei handelt es sich um eine Praktikumsstelle mit 80% Beschäftigungsumfang. Im Fokus steht die Arbeit mit blinden und sehbehinderten Kindern im Vorschulalter.

Wir bieten unseren Praktikanten/innen:

  • ein vielfältiges Arbeitsfeld mit besonderem pädagogischen Schwerpunkt
  • die Möglichkeit, Handlungskompetenzen und Fachwissen zu erweitern
  • eine systematische theoretische und praktische Einarbeitung in den Themenbereich Blindheit und Sehbehinderung
  • regelmäßige Anleitung, Austausch und Reflexion in einem eigenen Arbeitskreis, individuelle Beratung
  • und vieles andere mehr…

Interessiert?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung an:

bbs nürnberg
Frau Heinl, Ausbildungsleitung
Brieger Straße 21, 90471 Nürnberg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neben den Leistungen in der Ausbildung ist uns auch die Persönlichkeit des/der Bewerbers/in wichtig. Bitte fügen Sie der Bewerbung Angaben über Interessen, Fähigkeiten, ehrenamtliche Tätigkeiten und Praktikumsbeurteilungen bei. Eine Aussage, weshalb Sie sich gerade bei uns bewerben, ist für uns ebenfalls interessant