2022 04 26 SpendenaufrufSehr geehrte Damen und Herren,

die andauernden Angriffe in der Ukraine machen uns weiter fassungslos und zwingen Millionen von Menschen ihre Heimat, Familien und ihren Alltag zurückzulassen. Blinde und sehbehinderte Menschen stehen hier vor besonderen Herausforderungen und benötigen unsere Hilfe.  

Im Hinblick auf die Unterbringung von ukrainischen Flüchtlingen hat sich das bbs nürnberg mit dem Sozialreferat der Stadt Nürnberg, dem VBS, BBSB, Bezirk Mittelfranken und anderen Einrichtungen und Netzwerken abgestimmt. Es konnten leerstehende Wohngruppen des Internats zur Aufnahme vor Ort sowie unser Schullandheim in Hohenstadt vorbereitet werden. Stolz sind wir als Einrichtung über die große Hilfsbereitschaft der Kollegen:innen am bbs nürnberg.

Um die aufgenommen blind/sehbehinderten Familien und Menschen mit Lebensmitteln, Kleidung etc. versorgen zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Helfen Sie uns mit einer Spende auf unser Spendenkonto – Stichwort „Ukraine-Hilfe“:

Blindenanstalt Nürnberg e. V.
Bank:          Sparkasse Nürnberg
IBAN:          DE15 7605 0101 0001 1032 36
BIC:            SSKNDE77XXX
BLZ:            760 501 01
Konto:         1 103 236

Jede Spende an uns ist absatzfähig. Bei einer Spende unter 300 € genügt es, eine Kopie Ihres Kontoauszugs in Verbindung mit dieser Spendenaufforderung als Nachweis dem Finanzamt vorzulegen.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

Für das bbs nürnberg

Simone Podarewski  
Geschäftsführerin